Grafik
Grafik

DIE BEHANDLUNG VON DYSTONIEN MIT BOTULINUMTOXIN

.
 Arbeitskreis Botulinumtoxin
Arbeitskreis Botulinumtoxin.

Bei einer Dystonie kommt es zu unwillkürlich auftretender Fehlhaltung oder Fehlbewegung, die sehr schmerzhaft sein kann, vom Gehirn ausgeht und unbeeinflussbar ist. In Deutschland gibt es mehr als 160000 Betroffene.

Sie kann jeden treffen, überall und in jedem Alter. Ihre Kennzeichen sind z. B.:

  • Fehlhaltung des Kopfes
  • Häufiges unregelmäßiges Blinzeln
  • Gepresstes oder verhauchtes Sprechen
  • Verkrampfte Hand beim Schreiben

Die Botulinumtoxintherapie wird hierbei sehr erfolgreich zur therapeutisch-medizinischen Behandlung eingesetzt.

Botulinumtoxin ist ein Nervengift, welches niedrig dosiert in regelmäßigen Abständen in die betroffene Muskulatur eingespritzt wird und zu einer leicht lähmenden Wirkung der Muskelaktivität führt. Nahezu immer kommt es in der Folge zu einem Rückgang der Beschwerden, ein Zustand, der über mehrere Monate (ca. 2-4 Monate) anhalten kann. In der Langzeitbehandlung kommt es sehr selten zu einer „Immunisierung“, so dass man entweder die Dosis erhöhen muss oder auf ein Alternativpräparat ausweichen kann.

Mit Nebenwirkungen ist kaum zu rechnen. Diese sind, wenn Sie auftreten, auch innerhalb der nächsten 3 Monate vollständig reversibel.

Wir führen die Therapie mit Botulinumtoxin durch bei Patienten mit:

  • Blepharospasmus („Lidkrampf“)
  • Hemispasmus facialis
  • Meige-Syndrom
  • Fehlinnervation des N. facialis („Gesichtsnerv“)

Unsere Ärzte sind zertifizierte Anwender und Mitglieder des Arbeitskreises Botulinumtoxin der Deutschen Gesellschaft für Neurologie.


 

 

AUGENÄRZTE
Dr. Jaksche & Kollegen

ANSBACH:
Mo.-Fr.
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel. (0981) 650 50 80
      (0981) 35 87 oder 50 25

FEUCHTWANGEN:
Mo., Di., Do.
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch und Freitag nach Vereinbarung

Tel. (09852) 26 62

AUGENÄRZTE
Dr. Einsele & Dr. Weinschrod

ROTHENBURG:
Mo. - Do.
9.00 - 11.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Freitag
9.00 - 11.30
und nach Vereinbarung

Tel. (09861) 14 11

AUGENÄRZTLICHER
NOTFALLDIENST

Tel. 116 117

 

PRAXIS ANSBACH:
Alte Poststraße 1
91522 Ansbach

PRAXIS FEUCHTWANGEN:
Bahnhofstraße 2
91555 Feuchtwangen

PRAXIS ROTHENBURG:
Ansbacher Str. 56
91541 Rothenburg o. T.

AUGEN-OP-ZENTRUM
ANSBACH
Bahnhofsplatz 8
91522 Ansbach

BELEGABTEILUNG
Klinikum Ansbach
Escherichstr. 1
91522 Ansbach